Mode und Schuhe

Mode und Schuhe kann man als Tussi nie genug haben. Sie sind ein schillernder Ausdruck unserer Persönlichkeit, spiegeln unsere Laune und unserer Lebensgefühl.

Wer kennt das nicht, der eigene Kleiderschrank ist bis zum Zerbersten gefüllt und dennoch findet man für den jeweiligen Anlass nichts Passendes zum Anziehen. Jetzt gilt es erst einmal, einen kühlen Kopf zu bewahren. Entweder man ist mutig und kombiniert einfach im gekonnten Stilbruch altbewährte Schätze aus seinem Schrank wild miteinander, so dass zum Schluss ein stylishes Gesamtkunstwerk entsteht. Oder man macht sich online bzw. in seinen Lieblingsbouthiquen auf die Jagd nach neuen It-Pieces der Saison.

Aber auch hierbei sollte man immer im Hinterkopf haben, dass man nicht wirklich jedem Trend blind folgen muss. Ganz davon abgesehen, dass auch nicht jeder Trend allen Körperformen steht oder man einfach nicht auf jeder Absatzhöhe grazil laufen kann. In einem solchen Fall kann man auch gerne den Individualisten aus sich raus lassen und dem Mainstream entfliehen. Frei nach dem Motto: Stil hat man, Stil kann man nicht kaufen. Außerdem muss man auch nicht immer in ein komplett neues Outfit investieren, auserlesene Accessoires oder schicke Schuhe werten ein eher schlichtes Dress genauso optisch auf.

Die Fashionista und Tussi von heute hat es eh dank Modeblogs und zahlreichen Modezeitschriften relativ leicht, modisch immer aktuell und en vogue zu sein. Gerne holt man sich mit diesen Hilfsmittelchen Inspirationen für die kommende Saison. Denn Gründe zum Shoppen finden wir Tussis doch immer zur Genüge…