Kleidung wie im Wilden Westen

0 Kommentare

Diesen Herbst/Winter 2012 ist Kleidung wie im Wilden Westen wieder sehr angesagt. Isabel Marant hat es mit ihrer Kollektion vorgemacht, das moderne Cowgirl ist wieder en vogue und auch in der Stadt mehr als vorzeigbar.

Wer es etwas dezenter mag, entscheidet sich für feminine Blusen im Country Stil. Ob klassisch elegant aus Seide, allerdings neu interpretiert mit zwei Brusttaschen und von der Passform her sexy und doch nicht zu eng geschnitten. Oder aber romantisch verspielt aus Baumwolle mit schmucken Paspelierungen und farblich abgesetzten Schmuckornamenten. Maskulin geschnittene Hemden wirken ebenfalls sexy in Kombination zu engen Lederleggins oder Röhrenjeans im destroyed Look und derben Boots.

World of Western

World of Western

Der Western Look setzt vor allem auf Farben wie klassisches Schwarz oder Weiß bzw. genauso auf sattes Rot mit Signalcharakter. Besonders modemutige entschieden sich bei Isabel Marants Kollektion für rote Lederpants.

Wer es doch etwas femininer, verspielter und romantischer bevorzugt, entscheidet sich für einen Rock im Western Style. Besonders angesagt sind dabei Varianten mit schmucken Volants. Sehr sexy wirken Röcke aus schwarzem Leder mit Nietenapplikationen. Wer es lieber unschuldig mag, entscheidet sich für engelsgleiches Weiß mit verspielten Stickereien.

An Schuhen sind für wahre Cowgirls derbe Boots mit Nieten angesagt. Hohe Stiefel mit Fransen oder auch Fransenboots und Taschen eignen sich neben klassischen Cowboystiefeln ebenfalls als stylishe Accessoires für die Großstadt Squaw. Wer eine große Auswahl an Blusen, Röcken oder Boots sucht, wird bei dem Onlineshop World of Western schnell fündig. Sowohl hartgesottene Wild-West-Fans und auch angehende Cowgirls finden hier fast alles, was das Westernherz begehrt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.