3 Outfitideen für die Weihnachtsfeier im Büro

0 Kommentare

Ob es das Highlight des Jahres ist oder ob man nur nicht noch ein Jahr in Folge eine glaubwürdige Ausrede gefunden hat, um nicht teilzunehmen: kaum ein Businessjahr klingt ohne Weihnachtsfeier der Belegschaft aus. Und egal wie gering oder wie hoch die Motivation ist, daran teilzunehmen, um die Frage nach dem passenden Outfit kommt niemand herum.

Dabei ist das richtige Outfit natürlich auch eine Frage des Umfeldes. Von jemandem, der in einer eher konservativen Branche tätig ist, wird trotz des „legeren“ Anlasses ein adäquater Look erwartet. Wer in einem super hippen Start-up arbeitet, kann sich da schon an etwas kreativere und individuellere Kleidungsstile heranwagen.

Ultra-Corporate, wenn’s schnell gehen muss

Vielleicht bleibt nach dem Arbeitstag nicht genug Zeit für ein aufwändiges Umstyling. Oder vielleicht möchte man einfach so mühelos wie möglich gut und seriös aussehen. Dann ist diese Idee — besonders in einem etwas konventionellen Arbeitsambiente — wie gemacht für das weihnachtliche Get-together.

Entweder entscheidet man sich für ein Business-Kostüm oder einen Hosenanzug aus etwas außergewöhnlichem Gewebe oder nicht alltäglichen Prints, damit es nicht allzu sehr das 9-to-5-Gefühl transportiert. Oder aber, man peppt das übliche Büro-Outfit mit ein paar auffälligen, aber nicht aufdringlichen Accessoires wie roten Pumps, Statement-Schmuck oder knallfarbigen Tüchern, Taschen, Gürtelschnallen auf. Natürlich macht die Dosis das Gift. Aber das ist der Vorteil dieser Kleidungsvariante. Wie exzessiv man seine Accessoires zum Corporate-Outfit kombiniert, kann ganz individuell an Branche und Umfeld anpassen.

Smart Casual als goldene Mitte

Ein Dresscode wie ein Freifahrtschein. Im Grunde genommen kann man — mit Ausnahme von Sport-Tops — nämliche anziehen was man möchte. Aber Understatement ist auch in diesem Fall fehl am Platze. Zum Glück kann man auch in lockeren Looks seriös auftreten und sich ein Outfit passend zum Anlass zusammenstellen.

Eine rost- oder messingfarbene Satinbluse, locker in eine High-Waist-Lederhose gesteckt, dazu subtile Lace Pumps. Die verleihen dem Look Klasse und Leichtigkeit. Eine schwarze Bell-Sleeve-Bluse zu einer grauen Jeans, kombiniert mit schwarzen Ballerinas und einer kleinen Handtasche im Leo-Look, stellt dazu eine ebenso gelungene Alternative dar, wie ein unifarbenes, schulterfreies Seidenoberteil zu einer klassischen, weißen Hose, dazu Statement Ohrringe und farblich zur Bluse passende Wildleder-High-Heels. Ein weitere Variante stellt ein schlichtes, pastellfarbenes Midi-Kleid mit ein paar spielerischen Applikationen dar. Dazu passen etwa Federohrringe der gleichen Farbe und eine Faux-Pelz-Stola, sowie Pumps in einer dunkleren Kontrastfarbe.

Kreativer Job verlangt nach kreativem Look

Gerade auf der Weihnachtsfeier repräsentiert das Outfit sowohl die eigene Persönlichkeit als auch den Job. Wer in einer modernen Arbeitsumgebung Fuß gefasst hat, kann sich bei der Büroweihnachtsfeier ruhig etwas mehr trauen und mit Glanz und Gloria seine Anwesenheit verkünden. Je ausgefallener, desto besser — aber bitte trotzdem dem Anlass entsprechend.

Warum sollten die Lichterketten und Weihnachtsdekorationen das einzige sein, das bei der Feier mit den Kollegen glänzt und glitzert? Im Pailletten besetzten Rock leuchtet man mit den Sternchen und Schneeflocken um die Wette. Das nötige, moderate Maß setzen ein farblich zurückhaltendes Rollkragen-Strickoberteil im Oversize-Look und mattschwarze Stiefeletten mit Blockabsatz. Noch nicht genug Glitter? Dann her mit dem Pailletten- oder reich mit Strass verzierten Kleid, zu dem halbhohe Stiefeletten in Samtoptik und ein zurückhaltendes Clutch Bag passen. Auch cool: ein Brokat-Kleid mit Faux-Pelz-Cape und High Heels, die einen Farbton aus dem Kleid aufgreifen.

Feste feiern, wie sie fallen

Ob man Corporate Events dieser Art mag oder nicht, die Unternehmensfeier zu Weihnachten ist eine schöne Gelegenheit, den Kollegen und Vorgesetzten mal eine andere Seite von sich zu präsentieren und vielleicht ein paar nicht ganz unwichtige, gute Eindrücke bei den richtigen Personen zu hinterlassen. Die goldene Regel für das Outfit für die Büroweihnachtsfeier ist also, dass es zum Gesamtatmosphäre passt.


Foto von bruce mars von Pexels

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.