5 x 3 Last-Minute Silvesteroutfits für Kurzentschlossene

0 Kommentare

Das Jahr, genau genommen sogar das Jahrzehnt, neigt sich dem Ende zu. Das ist sowieso für die Meisten ein Anlass zu feiern. Aber erst recht, wenn man sich an der Schwelle zu einer neuen Dekade befindet. Organisierte Mädels haben ihr Outfit für die Silvesterparty wahrscheinlich schon – spätestens – Mitte November besorgt. Andere haben sich bisher erfolgreich davor gedrückt und brauchen nun noch spontan Ideen auf den letzten Drücker.

Für all die Tussis, die zu beschäftigt waren, um über Silvesteroutfits nachzudenken. Für alle, die sich eigentlich auf einen ruhigen Abend in gemütlichen X-Large-Klamotten eingestellt hatten. Und für alle, die sich selbst vom Wechsel in ein neues Jahrzehnt nicht aus der Ruhe bringen lassen. Unsere Ideen für ein Last-Minute Silvesteroutfit lassen dich nicht im Stich.

Das kleine Schwarze geht immer

Jede kennt es und so gut wie jede hat es in irgendeiner Form im Schrank: das kleine Schwarze. Ganz egal, ob als Gastgeberin, im Club, bei einer Dinner-Party oder einem romantischen Abend zu zweit. Es gibt kaum einen gesellschaftlichen Anlass, an dem ein elegantes, schwarzes Kleid overdressed wirken würde. Auch, weil es sich mit den richtigen Accessoires und Schuhen jedem Anlass und erwünschtem Effekt entsprechend stylen lässt.

Den Klassiker unter den Silvesteroutfits gibt’s in allen Varianten:

– elegant

– sportlich

– kuschlig

Der glamouröse Luxus-Look

Wenn es einen Anlass gibt, an dem egal wie viel Glitzer und Glitter nicht deplatziert oder ordinär wirkt, dann ist das der Jahreswechsel. Da darf man ohne Reue von Kopf bis Fuß schimmern, glitzern und leuchten. Ein hochwertiges, luxuriöses Gewebe tut sein übriges, um einem solchen Outfit die nötige Klasse zu verleihen. Dabei braucht man sich nicht davor zu scheuen, mit Kombinationen aus Samt und Lurex usw. zu experimentieren.

Mit den Sternen und Feuerwerken um die Wette leuchten? In diesen Outfits kein Problem:

Farbenfroh ins neue Jahr

Monochrome Outfits galten modisch lange als Frevel. Bis sie 2019 Trend wurden. Warum also nicht das Jahr mit einem Ton-in-Ton-Outfit ausklingen lassen? Damit der gleiche Farbton von Kopf bis Fuß nicht langweilig wirkt, ist es wichtig, mit Kontrasten zu arbeiten. Erreicht kann das durch verschiedene Materialmixe oder Schnitte werden. Ein X-Large Strickpulli zu einem gleichfarbigen Bleistiftrock aus Samt oder Seide wäre ein Beispiel für einen gelungenen Monochrom-Look.

Ein unifarbener Look ist super schnell kombiniert:

Hosenanzug kann mehr als Business-Events

Ein eleganter Hosenanzug kann durchaus einen dem Jahreswechsel angemessenen Look zaubern, der so gar nichts mit Business und Work zu tun hat. Den Eindruck eines Workaholics will an Silvester schließlich niemand vermitteln. Ein paar Tricks wie den Blazer ohne (sichtbares) Top darunter zu tragen und das Outfit mit Statement-Ohrringen und glitzernden High Heels zu kombinieren, lockern den seriösen Stil auf.

Auch trendige Farben heben die Strenge eines Business-Suits auf:

– wie wäre es mit angesagtem Senfgelb?

– oder mit sattem Blau, der Trendfarbe 2020?

– sattes Lila versprüht Vorfreude aufs neue Jahr:

Der einzig wahre Last-Minute-Silvesterlook

Wenn nichts mehr geht, geht Jeans. Die lässt sich nämlich – ob lässig oder Edelzwirn – mit allem kombinieren und sieht immer gut und immer überraschend anders aus. Für jede Silvesterparty gibt’s passende Tops, Blusen und Pullis, High Heels und Schmuckstücke, mit denen man jeden Dresscode einhalten schafft. Die best sitzende Lieblingsjeans lässt eine Tussi eben nicht einmal an Silvester im Stich!

Eine Jeans ist nie dieselbe, wenn das Oberteil variiert:

In diesem Sinne: Happy New Year!

Foto von cottonbro von Pexels

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.