Frühlingstrends für jede Figur

0 Kommentare

Weil nicht jede Tussi Idealmaße vorweisen kann, können Fashiontrends eine ganz schöne Herausforderung bedeuten. Ausladende Hüften sind in Etuikleidern nur selten ansehnlich verpackt. Oberschenkel mit etwas mehr Umfang fühlen sich in Miniröcken und -kleidern nicht immer wirklich wohl. Und ein flaches Dekolletee zeigt sich mitunter nicht so gern in tief ausgeschnittenen Kleidern und Oberteilen.

Aber jetzt zur guten Nachricht des Fashionjahres 2018!

Die Frühlings- und Sommertrends von den Laufstegen dieser Welt halten für jede Figur ein passendes Stück parat. Taillierte Midikleider können etwas fülligere Hüften und Schenkel sehr gut kaschieren und die Silhouette formen. Schlauchkleider sind hervorragende Firgurschmeichler für schmale, zierliche und schlanke Tussis. Und schulterfreie Sommerkleider sind ein echter Hingucker für satte Dekolletees und definierte Rundungen.

Schulterfreie Kleider für den Frühling und Sommer

Ein perfekter Kaschierer: der schulterfreie Schnitt. Warum? Weil er von dem ein oder anderen Kilo zu viel um Hüfte und Po ablenkt. Stattdessen wird der Fokus auf die Schulterpartie und – je nach Modell – auf das Dekolletee gerichtet. Und dass Schultern und Schlüsselbein eine sehr sexy Körperpartie sind, ist ein offenes Geheimnis. Also, warum nicht zeigen, was frau hat?! Super beim Kleidertrend dieses Jahr ist auch die Kombination aus schulterfreiem Oberteil und kaschierendem Schnitt beim Rock. Im Frühling und Sommer 2018 sind schulterfreie Kleider nämlich vor allem im A-Linien-Schnitt gehalten und aus leichten, wehenden Stoffen genäht. Leinen und Chiffon liegen voll im Kleidertrend 2018.

Midikleider mit Taille für sexy Kurven

Nicht zu lang, nicht zu kurz … Midikleider machen in der Freizeit und im Büro gleichermaßen eine gute Figur. Sie kreieren eine wunderbar weibliche Silhouette, egal, ob rank und schlank oder juicy und kurvig. Dank der Taillierung, die 2018 den Sommertrend bei Kleidern bestimmt, wird von vermeintlichen, körperlichen Defiziten abgelenkt und eine Figur simuliert oder betont, die seit jeher als besonders weiblich und sexy wahrgenommen wird. Auch taillierte Midikleider sind vor allem in leichten Stoffen perfekt für die sommerlichen Temperaturen geeignet. Ihre Länge lässt keine zu tiefen Einblicke zu, wirkt aber auch nicht bieder und verschlossen. Elegant am Abend und leger am Nachmittag machen Midikleider mit Taille immer eine gute Figur.

Schlauchkleider für einen selbstbewussten, weiblichen Auftritt

Diese Art Kleidertrend passt, zugegeben, nicht in jede Umgebung. Aber gerade für entspannte Sommerevents ist es die perfekte, zwanglose Lösung. Wer mit seinem Körper im Einklang lebt, wird mit Schlauchkleidern immer einen super Auftritt hinlegen. Der Stretch-Stoff untermauert die Silhouette jeder Tussi. Auch kurvigen Körpern kann der Kleidertrend schmeicheln. Wer allerdings mit sich hadert und sein Hüftgold lieber nicht übermäßig zur Schau stellen möchte, sollte sich auf einen der beiden zuvor genannten Trends besinnen. Schlauchkleider sind ideal für einen sportlich sexy Auftritt an der Strandbar und im Restaurant.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.